GEDICHTE

Eine Auswahl meiner Gedichte

Gebannt

Gebannt   Ein Baum steht starr am Waldesrand und wäre gern mal fortgerannt doch halten ihn die Wurzeln fest dass er sich nicht bewegen lässt.   Drum schaut er traurig in die Ferne und rauscht Gebete in die Sterne es hätt `ihm jemand sagen sollen dass Sterne gern das gleiche wollen…

Mehr lesen...

Lebensschlüssel

Lebensschlüssel   Was weiß die Flieg´ von Weltenwehen, auf des Rindes Exkrement, sie kann nur bis zum Rüssel sehen und mag was sie erkennt.   In Genügsamkeit und Stagnation, liegt wohl der Lebensschlüssel, Zufriedenheit ist hoher Lohn, der Mensch hat keinen Rüssel …

Mehr lesen...

Mottenmann

  Mottenmann     Aus einer Welt ganz nah bei mir, hinter Fensters Scheibe, taucht´ aus dem Dunkel auf ,ein Tier, mit flatterhaftem Leibe.   Sein Schöpfer gab ihm Unverzicht, mit auf den Weg ins Leben, Es gieret ständig hin zum Licht, unbändiges Bestreben.   So sah ich durch den Mottenmann, ein Gleichnis sich erbauen,…

Mehr lesen...

Was wäre

Was wäre   Der Abendwind streicht durch die Äste, der Tag- er atmet aus, Nebel steigt, verschlingt  die Reste, ein Käuzchen streift um´s stille Haus.   Ich  tauche ein in die Kulisse, die lange schon mein Credo ist, genieß die melancholischen  Genüsse auch wenn es mir das Herz zerfrisst.   Im kühlen Wind das Astwerk…

Mehr lesen...

Kontakt

Ich freue mich auf Ihre Nachricht

Gerne schreibe ich Ihnen individuelle Texte auf Anfrage.

Adresse

Dorfstraße 2 OT Dorf Nesow
19217 Rehna

Telefon

0178 44 66 339